Do. Aug 18th, 2022

New York: Die Komplizin des verstorbenen US-Sexualstraftäters Epstein, Ghislaine Maxwell, ist von einem Bundesgericht in New York wegen Sexhandels mit Minderjährigen zu 20 Jahren Haft verurteilt worden.
Bereits Ende Dezember war sie von einem Geschworenengericht schuldig gesprochen worden. Demnach hatte sie über Jahre hinweg junge Mädchen für den sexuellen Missbrauch durch den Finanzinvestor Epstein rekrutiert. Maxwells Anwältin kündigte vor Journalisten an, in Berufung zu gehen. – BR

Kommentar verfassen