Mo. Mai 20th, 2024

Istanbul: Die verheerenden Erdbeben im Februar haben die Lebensmittelproduktion in der Türkei hart getroffen.
Wie die Welternährungsorganisation mitteilte, deute sich ein Verlust von 20 Prozent an. Ernten, Lager und Viehzuchtregionen seien zerstört und viele Tiere verletzt. Auch weil Arbeitskräfte knapp seien, sei ein Großteil der Produktion zum Erliegen gekommen. – BR

Kommentar verfassen