Sa. Jul 31st, 2021

Tokio: Wenige Tage vor Beginn der Olympischen Sommerspiele sind nun erstmals zwei Athleten im olympischen Dorf positiv auf Corona getestet worden. Das Organisationskomitee machte aber weder zur sportlichen Disziplin, noch zu ihrer Nationalität Angaben.
Ein dritter Olympia-Athlet, der ebenfalls positiv getestet wurde, lebt nicht im Sportlerdorf. Alle Betroffenen müssen nun 14 Tage in Quarantäne. In der Wohnanlage sind fast 7000 Athleten und Betreuer untergebracht. Es gelten strenge Kontakt- und Hygieneregeln. Der deutsche IOC-Präsident Bach wertete die positiven Tests und das schnelle Eingreifen als Zeichen, dass die Corona-Maßnahmen greifen. – BR

Kommentar verfassen