So. Jun 13th, 2021

Rom: Zum ersten Mal in der Geschichte der katholischen Kirche erhält eine Frau ein Stimmrecht in der vatikanischen Bischofssynode.
Papst Franziskus ernannte die franzöische Ordensschwester Nathalie Becquart zur Synoden-Untersekretärin. Die Theologin sprach im Interview mit Radio Vatikan von einem Vertrauensbeweis für Frauen in der Kirche. Dass in dem Beratungsgremium bisher nur Männer ein Stimmrecht hatten, sorgte in der Vergangenheit immer wieder für Kritik. – BR

Kommentar verfassen