Di. Apr 16th, 2024

Washington: Erstmals in der Geschichte ist eine kommerzielle Landung auf dem Mond geglückt.
Houston: Zum ersten Mal in der Geschichte der Raumfahrt ist eine kommerzielle Sonde auf dem Mond gelandet. Wie die US-Raumfahrtbehörde NASA mitteilte, setzte die unbemannte Landefähre „Nova-C“ des US-Unternehmens Intuitive Machines um kurz vor halb eins unserer Zeit auf dem Erdtrabanten auf. Noch ist unklar, in welchem Zustand sich der Lander befindet. Zunächst seien nur schwache Signale empfangen worden, teilte das Unternehmen mit. Man arbeite aber daran, bessere Informationen zu bekommen. „Nova C“ ist etwa so groß wie eine Telefonzelle, hat Beine aus Aluminium und kann rund 130 Kilogramm Fracht befördern. An Bord sind Forschungsgeräte und Material der NASA, außerdem 125 Miniaturskulpturen des Künstlers Jeff Koons. Die Landefähre hatte etwa eine Woche vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida bis zu ihrer Landung auf dem Mond gebraucht. – BR

Kommentar verfassen