So. Mrz 3rd, 2024

Neu Delhi: Nach dem Einsturz eines Autobahntunnels in Indien sind die ersten verschütteten Arbeiter gerettet worden.
Fernsehbilder zeigten vor Kurzem, wie zwei Männer duch eine große Röhre auf Tragen ins Freie geholt wurden. Insgesamt wurden bei dem Unglück vor 17 Tagen 41 Menschen verschüttet. Sie hatten in einem Autobahntunnel gearbeitet, der nach einem Erdrutsch teilweise eingestürzt war. – Wenige Stunden vor der Rettung waren Helfer zu den Verschütteten vorgedrungen. Sie hatten eine Röhre durch das Geröll gegraben. – BR

Kommentar verfassen