Mo. Sep 27th, 2021

Santiago de Chile: Forscher in Chile haben den Fund eines 160 Millionen Jahre alten Flugsauriers bestätigt.
Es handelt sich um die Gattung Rhamphorhynchus. Der wurde bisher auf der Südhalbkugel noch nie gefunden – sondern hauptsächlich in Europa. Einer der Forscher der Universität von Santiago de Chile sagte, der Fund zeige, dass “die Verbreitung dieser Gruppe größer war als bisher bekannt”. Die Kreatur habe eine Flügelspannweite von bis zu zwei Metern, einen langen Schwanz und eine spitze Schnauze mit scharfen, nach vorne gerichteten Zähnen gehabt. – BR

Kommentar verfassen