Mo. Jul 4th, 2022

Frankfurt am Main: Im deutschen Einzelhandel kann derzeit weiterhin nicht überall mit Giro- oder Kreditkarte gezahlt werden.
Seit Dienstagabend schon gibt es bundesweit technische Probleme mit Kartenzahlungsterminals des US-Herstellers Verifone. Die Störungen dauerten an, sagte am Nachmittag der Sprecher eines Finanzdienstleisters. Nach seinen Worten versucht man, die Auswirkungen möglichst gering zu halten, indem man Terminals austauscht. Sicherheitshalber sollte man dieser Tage genügend Bargeld beim Einkaufen dabei haben. – BR

Ein Gedanke zu „Es gibt weiter Störungen bei Kartenzahlungen im Einzelhandel“

Kommentar verfassen