Di. Dez 6th, 2022

Essen: Wegen Einschusslöchern am Rabbinerhaus der Alten Synagoge ist die Polizei in einem Großeinsatz.
Laut Polizei haben Zeugen die Löcher gemeldet – nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um „vier Einschüsse aus einer scharfen Waffe“. Sie sei auf die Glastür des überdachten Eingangsbereichs des Rabbinerhauses gerichtet worden, so ein Sprecher. NRW-Innenminister Reul zeigte sich erschüttert – die jüdische Gemeinde Essen könne sich darauf verlassen, dass alles getan werde, um den Täter schnellstmöglich zu ermitteln. – BR

Kommentar verfassen