Sa. Mrz 2nd, 2024

Beirut: Bei einem Besuch in Beirut hat der EU-Außenbeauftragte Borrell eindringlich vor einer regionalen Ausweitung des Gazakriegs gewarnt.
Er sagte bei einer Pressekonferenz mit seinem libanesischen Kollegen Buhabib, der Libanon dürfe nicht in den Nahostkonflikt hineingezogen werden. Mit Blick auf Israel fügte Borrell hinzu: „Niemand wird als Gewinner aus einem regionalen Konflikt hervorgehen.“ Gestern hatte bereits Bundesaußenministerin Baerbock nachdrücklich vor einer Ausweitung des Krieges gewarnt. Sie wird morgen zu einer Nahost-Reise aufbrechen. Grund für die wachsenden Sorgen ist ein offenbar israelischer Angriff Anfang der Woche in der libanesischen Hauptstadt Beirut, bei dem der Hamas-Vizechef Al-Aruri getötet wurde. Die pro-iranische Schiitenmiliz Hisbollah kündigte daraufhin Vergeltung an. – BR

Kommentar verfassen