Di. Nov 29th, 2022

Brüssel: Die Europäische Union hat nach der Annexion von vier ukrainischen Regionen den ranghöchsten russischen Diplomaten einbestellt.
Ein Sprecher des Außenbeauftragten Borrell sprach von einem EU-weiten Vorgehen. Viele EU-Partner hatten bereits am Freitag damit begonnen, die russischen Botschafter in ihren jeweiligen Ländern einzubestellen. Darüber hinaus bereitet die EU aktuell neue Sanktionen gegen Russland vor. Dabei geht es unter anderem um eine Preis-Obergrenze für weltweit verkauftes Öl aus Russland. Unterdessen hat das russische Parlament das Gesetz zur Annexion offiziell gebilligt. Alle Parlamentarier stimmten heute für die Eingliederung der Regionen Donezk und Luhansk im Osten sowie Saporischschja und Cherson im Süden der Ukraine. – BR

Kommentar verfassen