So. Feb 5th, 2023

Brüssel: Das Europäische Parlament und die EU-Mitgliedstaaten haben ein Importverbot für Kaffee, Kakao und andere Rohstoffe aus Abholzungsgebieten beschlossen.
Mit der neuen Regelung soll weniger Regenwald für in Europa konsumierte Produkte zerstört werden. Kaffee und Kakao, aber auch Palmöl und Soja, sollen nur in die EU importiert werden dürfen, wenn deren Erzeugung nicht auf nach Dezember 2020 abgeholzten Waldflächen erfolgte. Auch für Folgeprodukte wie Rindfleisch, Kautschuk und Holz sollen die Regeln gelten sowie für Leder, Möbel, bedrucktes Papier und Holzkohle. Nach dieser Einigung müssen die Mitgliedstaaten und das Parlament das Gesetz noch formal billigen, bevor es in Kraft tritt. – BR

Kommentar verfassen