Mi. Jun 29th, 2022

Brüssel: Mobiltelefone und viele andere Elektrogeräte müssen in der EU eine einheitliche Ladebuchse bekommen.
Die EU-Staaten und das Europaparlament haben sich darauf geeinigt, dass der Standard mit der Bezeichnung „USB-C“ verbindlich wird. Die Verhandlungsführerin, die deutsche EU-Parlamentarierin Cavazzini von den Grünen, hat die Einigung bekanntgegeben. Sie war erwartet worden; offen war vor der letzten Verhandlungsrunde nur noch, welche Geräte einbezogen werden. Die neue Vorschrift dürfte Mitte 2024 in Kraft treten. – BR

Kommentar verfassen