Di. Aug 9th, 2022

Luxemburg: Die EU-Länder wollen den Ausbau erneuerbarer Energien vorantreiben.
Am Abend einigten sich die für Energie zuständigen Minister darauf, dass bis Ende des Jahrzehnts 40 Prozent der Energie aus erneuerbaren Quellen kommen muss. Zugleich soll der Energieverbrauch bis 2030 im Vergleich zu 2020 um neun Prozent sinken. Die EU-Kommission hatte in ihrem Klimapaket „Fit for 55“ noch ehrgeizigere Ziele formuliert. Als nächstes muss das EU-Parlament noch seine Position festlegen. Erst dann beginnen die abschließenden Verhandlungen. – BR

Kommentar verfassen