Do. Dez 1st, 2022

Brüssel: Die Ukraine kann mit weiteren Finanzhilfen der Europäischen Union rechnen.
Kommissionschefin von der Leyen sagte zum Abschluss des zweitägigen EU-Gipfels, man habe das Land in diesem Jahr bereits mit 19 Milliarden Euro unterstützt. Im kommenden Jahr kämen noch einmal 18 Milliarden Euro hinzu. Auf diesen Betrag könne die Ukraine zählen – stabil, verlässlich und vorhersehbar, so von der Leyen. Zusätzlich werde man 175 Millionen Euro für Lebensmittel, Unterkünfte, Gesundheit und Bildung zur Verfügung stellen. Bundeskanzler Scholz betonte, man sei sich einig, die Ukraine weiter bei der Verteidigung zu unterstützen, auch mit Waffen. – BR

Kommentar verfassen