Di. Mai 17th, 2022

Brüssel: Nach dem Kohle-Embargo versucht die EU-Kommission, auch Importe von russischem Öl deutlich zu verringern.
Kommissionschefin von der Leyen sagte der „Bild am Sonntag“, man entwickele gerade kluge Mechanismen, damit im nächsten Sanktionsschritt auch Öl einbezogen werden kann. Oberstes Ziel sei es, die russischen Einnahmen zu schrumpfen. Von der Leyen gab sich davon überzeugt, dass die bisherigen Strafmaßnahmen wegen des Überfalls auf die Ukraine schon wirken. Diese würden sich Woche für Woche tiefer in die russische Wirtschaft fressen, sagte sie. – BR

Kommentar verfassen