So. Sep 25th, 2022

Brüssel: Die Europäische Kommission hat einen weiteren Corona-Impfstoff zugelassen, der an die aktuell dominanten Omikron-Varianten angepasst ist.
Das teilte am Abend Kommissions-Präsidentin von der Leyen mit. Zuvor hatte die EU-Arzneimittelbehörde EMA die Zulassung empfohlen. Dies gelte für Menschen ab 12 Jahren als Aufrischungsimpfung. Das Vakzin der Unternehmen BioNTech und Pfizer soll nicht nur gegen die bisherigen Corona-Varianten, sondern auch gegen die Omikron-Subtypen BA.4 und BA.5 wirken. Nach Angaben der EMA deuten Studien darauf hin, dass der Kombinationswirkstoff eine effektive Immunantwort auslöst. – BR

Kommentar verfassen