Fr. Jul 19th, 2024

Brüssel: Der Internet-Konzern Meta verstößt mit seinem Modell „Pay for Privacy“ aus Sicht der EU-Kommission gegen digitale Regeln.

Das teilte die Kommission in Brüssel mit. Es sei nicht mit dem Gesetz über digitale Märkte vereinbar, dass Nutzer von Facebook und Instagram entweder Werbung akzeptieren oder für deren Vermeidung zahlen müssen, so die EU-Kommission. Das Modell gebe keine ausreichenden Optionen, die Dienste zu nutzen ohne persönliche Daten preiszugeben. Die Untersuchungen der EU-Kommission sind noch nicht abgeschlossen und Meta hat nun die Möglichkeit, schriftlich zu antworten. Seit Anfang März müssen sich Firmen an das Gesetz über digitale Märkte, kurz DMA, halten. Es soll für mehr Wettbewerb bei digitalen Diensten und bessere Chancen für neue Rivalen sorgen. – BR

Kommentar verfassen