Mi. Jul 24th, 2024

Straßburg: Das EU-Parlament hat sich dafür ausgesprochen, die Regeln für neue Gentechnik in der Landwirtschaft zu lockern. Damit soll es einfacher werden, neue, widerstandsfähige Züchtungen zu kreieren.

Im Vorfeld der Abstimmung hatte es eine kontroverse Debatte gegeben. EU-Abgeordnete von SPD und Grünen kritisierten die fehlende Kennzeichnungspflicht. Verbraucher hätten ein Recht darauf zu wissen, was bei ihnen auf den Teller kommt, sagte die Grüne-Politikerin Langensiepen. Nach der Abstimmung im Parlament können nun die abschließenden Verhandlungen zwischen EU-Parlament, EU-Staaten und Kommission starten. Eine Verabschiedung des Gesetzes noch vor der Europawahl im Juni gilt als unwahrscheinlich. – BR

Kommentar verfassen