Mi. Apr 14th, 2021

Brüssel: Die Abgeordneten im EU-Parlament wollen ein strenges Lieferkettengesetz in der EU durchsetzen. Demnach sollen sich kleine und mittlere Unternehmen verpflichten, die Menschenrechte entlang ihrer Lieferkette einzuhalten.
Die Parlamentarier fordern außerdem, dass europäische Unternehmen auf Schadensersatz für Umweltverstöße verklagt werden. Der Brüssler Entwurf ist damit deutlich strenger als das Lieferkettengesetz, auf das sich die Bundesregierung für Deutschland geeinigt hatte. – BR

Kommentar verfassen