Sa. Feb 24th, 2024

Brüssel: Die EU hat eingeräumt, dass sie es nicht schaffen wird, der Ukraine bis Ende März insgesamt eine Million Artelliergeschosse zu liefern.
Laut dem Außenbeauftragten Borell ist bisher nur ein Drittel dieser Menge geliefert worden. Man hoffe, dass bis zum Ende des Jahres das Ziel von einer Million erreicht werde. Als Grund nannte er unzureichende Produktionskapazitäten. Außerdem würden erhebliche Mengen Munition wegen bestehender Verträge an andere Staaten geliefert. Für das laufende Jahr haben die EU-Länder der Ukraine bilaterale Waffenhilfe im Umfang von insgesamt 21 Milliarden Euro zugesagt. – BR

Kommentar verfassen