Mi. Jun 29th, 2022

New York: EU-Ratspräsident Michel hat Russland im UN-Sicherheitsrat direkt für eine drohende globale Nahrungsmittelkrise verantwortlich gemacht.
Im Hafen der ukrainischen Stadt Odessa können nach seinen Worten Millionen Tonnen von Getreide nicht weitertransportiert werden. Schuld daran sind laut Michel russische Kriegsschiffe im Schwarzen Meer sowie Moskaus Angriffe auf die Transportinfrastruktur und Lagerstätten für Getreide. Russische Panzer, Bomben und Minen verhinderten zudem Anbau und Ernte in der Ukraine. Der russische UN-Botschafter Nebensja verließ aus Protest gegen die Rede des EU-Ratspräsidenten den Raum. – BR

Kommentar verfassen