Mo. Sep 27th, 2021

Brüssel: Fluggesellschaften aus Belarus dürfen seit Mitternacht nicht mehr in den Luftraum der EU fliegen.
Damit sind auch keine Starts und Landungen auf Flughäfen in den Mitgliedsstaaten mehr möglich. Die EU reagiert damit auf die von der belarussischen Regierung erzwungene Landung eines Ryanair-Flugs und die anschließende Festnahme des regimekritischen Bloggers Protassewitsch und dessen Freundin. Im Sanktionsbeschluss heißt es, der Vorfall mache die Unzuverlässigkeit der belarussischen Luftfahrtbehörden deutlich. Die Rede ist außerdem von einem weiteren Schritt zur Unterdrückung der Zivilgesellschaft und der demokratischen Opposition in Belarus dar. – BR

Kommentar verfassen