Sa. Feb 4th, 2023

Brüssel: Die EU hat ein weiteres Sanktionspaket gegen Russland auf den Weg gebracht.
Der zuständige Ausschuss der Mitgliedstaaten billigte am Abend am Rande des EU-Gipfels in Brüssel einstimmig die Pläne. Sie sehen neue Strafmaßnahmen gegen Banken und zusätzliche Handelsbeschränkungen vor. Darin enthalten ist Berichten zufolge auch eine Liste mit 200 Personen und Einrichtungen. Gegen sie werden Vermögenssperren und EU-Einreiseverbote verhängt. Es ist der mittlerweile neunte Maßnahmenkatalog der EU gegen Moskau. – BR

Kommentar verfassen