Di. Mai 28th, 2024

Washington: Nach der EU haben auch die USA wegen des Angriffs auf Israel neue Sanktionen gegen den Iran angekündigt. Die Maßnahmen sollen sich gegen das Raketen- und Drohnenprogramm des Iran, gegen Unterstützer der Revolutionsgarden sowie gegen das iranische Verteidigungsministerium richten.
Der Sicherheitsberater von US-Präsident Biden, Sullivan, erklärte, die Schritte würden mit allen Verbündeten inklusive der G7-Staaten koordiniert. Deren Außenminister treffen sich am Abend zu einem mehrtägigen Gipfel auf der italienischen Insel Capri. Dort soll die Situation in Nahost und der Krieg in der Ukraine besprochen werden. Bevor Außenministerin Baerbock nach Capri reist, trifft sie sich in Israel mit Ministerpräsident Netanjahu und anderen führenden Politikern. Sie will sich für eine Deeskalation einsetzen. „Niemand darf jetzt weiteres Öl ins Feuer gießen“, sagte die Grünen-Politikerin gestern vor ihrer Abreise in Berlin. – BR

Kommentar verfassen