Do. Feb 29th, 2024

Brüssel: Die EU-Kommission will wegen der Vorwürfe gegen das UN-Hilfswerk für Palästinenser ihre Hilfen überprüfen. Aktuell stünden aber keine Zahlungen an das UNRWA an, sagte Kommissionssprecher Mamer. Man erwarte jedoch von dem Hilfswerk, dass es einer Untersuchung durch unabhängige Experten zustimmt.
UNRWA-Mitarbeiter sollen in den Terroranschlag der Hamas auf Israel verwickelt gewesen sein. Die „New York Times“ hat erstmals Details veröffentlicht, wonach einer bei der Entführung einer Frau aus Israel mitgemacht, ein anderer Munition ausgeteilt haben und ein dritter an einem Massaker in einem Kibbuz beteiligt gewesen sein soll. Die Bundesregierung setzt ihre finanzielle Unterstützung – wie auch andere Geberländer – aus. Ein Sprecher des Auswärtigen Amtes erklärte, die humanitäre Hilfe laufe aber weiter, ein Teil der Güter aus dem vergangenen Jahr liege noch in Lagern. – BR

Kommentar verfassen