Di. Mai 28th, 2024

Luxemburg: Die Europäische Union weitet ihre Sanktionen gegen den Iran aus. Darauf haben sich die Außenminister bei ihrem Treffen in Luxemburg geeinigt, wie der EU-Außenbeauftragte Borrel mitteilte.
Konkret geht es darum, weitere Handelsbeschränkungen zu erlassen, um dem Iran den Bau von Drohnen und Raketen zu erschweren. Auch sollen Waffenlieferungen an Verbündete des Iran wie etwa die Hisbollah-Miliz im Libanon sanktioniert werden. Hintergrund ist der iranische Großangriff auf Israel vor gut einer Woche. Solche Attacken müssten künftig verhindert werden, forderte Bundesaußenministerin Baerbock. – BR

Kommentar verfassen