So. Aug 14th, 2022

Luxemburg: In der Europäischen Union sollen ab 2035 nur noch emissionsfreie Neuwagen zugelassen werden.
Darauf einigten sich in der Nacht die für Umwelt und Klimaschutz zuständigen Ministerinnen und Minister der 27 Mitgliedsstaaten. Bundesumweltministerin Lemke sagte, die Klimaziele gäben der Autoindustrie die Planungssicherheit, die sie brauche. Offen bleibt der Einsatz von synthetischen Kraftstoffen in Verbrennungsmotoren auch nach 2035. Über Details müssen die Mitgliedstaaten noch mit dem Europaparlament beraten. Die Vorgaben für Autos und Transporter sind Teil eines ganzen Pakets, das unter anderem auch eine Reform des EU-Emissionshandels vorsieht. Bundeswirtschaftsminister Habeck sprach vom größten Klimaschutzpaket, das seit 15 Jahren in in Europa geschmiedet worden sei. – BR

Kommentar verfassen