Di. Jul 16th, 2024

Brüssel: Die EU-Kommission will die Vorschriften zum Umgang mit bestimmten Bereichen der Gentechnik in der Landwirtschaft lockern.

Geplant ist unter anderem, dass Pflanzen, die sowohl durch die sogenannte neue Gentechnik erzeugt werden, aber auch durch normale Züchtung entstehen könnten, künftig wie konventionelle Arten behandelt werden. Diese neue Gentechnik unterscheidet sich von der klassischen Gentechnik dadurch, dass Eingriffe an der DNA vorgenommen werden, aber keine fremden Gene in die Pflanze kommen. In der biologischen Landwirtschaft bleibt die Verwendung neuer Gentechnik verboten. Das Ziel des Maßnahmenpakets ist es, dass widerstandsfähigere Pflanzensorten entstehen. – BR

Kommentar verfassen