Mi. Mai 18th, 2022

Brüssel: Die Europäische Union stoppt teilweise ihren Ausbildungseinsatz in Mali.
Laut dem EU-Außenbeauftragten Borrell ist die Situation für die internationalen Soldaten der Ausbildungsmission zu gefährlich, unter anderem wegen der russischen Söldnertruppen Wagner. Die Bundeswehr ist dort mit rund 300 Soldaten im Einsatz. Frankreich hatte bereits im Februar mitgeteilt, ihren militärischen Anti-Terror-Einsatz in Mali zu beenden, weil die malische Übergangsregierung mit russischen Söldnern zusammenarbeitet. – BR

Kommentar verfassen