Sa. Okt 16th, 2021

Brüssel: Der Europäische Verbraucherverband hat bei der EU-Kommission eine Beschwerde gegen WhatsApp eingereicht.
Er kritisiert, das soziale Netzwerk wolle die Nutzer mit unzähligen aggressiven Nachrichten dazu drängen, die neuen Datenschutzrichtlinien zu akzeptieren. Es sei aber unklar, welche Konsequenzen das für die Privatsphäre hätte. Laut Kritikern gibt WhatsApp schon jetzt Nutzerdaten weiter; WhatsApp bestreitet das. – BR

Kommentar verfassen