Fr. Jul 1st, 2022

Rotterdam: Der CSU-Politiker Manfred Weber ist der neue Vorsitzende der konservativen Europäischen Volkspartei, EVP.
Der 49-Jährige wurde am Abend bei einem Kongress in Rotterdam ohne Gegenkandidat mit 89 Prozent der Stimmen zum Präsidenten der größten europäischen Parteienfamilie gewählt, der auch CDU und CSU angehören. Erklärtes Ziel des Niederbayern Weber ist es, der EVP wieder mehr Bedeutung zu verleihen. Die Christdemokraten hatten zuletzt empfindliche Niederlagen hinnehmen müssen – etwa bei der Bundestagswahl in Deutschland oder der Präsidentschaftswahl in Frankreich. – BR

Kommentar verfassen