So. Mrz 3rd, 2024

Offenburg: Der verstorbene CDU-Politiker Wolfgang Schäuble ist in seiner Heimatstadt Offenburg beigesetzt worden. Zuvor hatten Angehörige und politische Weggefährten bei einer öffentlichen Trauerfeier Abschied von dem ehemaligen Bundestagspräsidenten genommen.
CDU-Chef Merz würdigte in seiner Trauerrede Schäubles Lebenswerk. Wörtlich sagte er: „Wolfgang: Du hast Großes geleistet – und es ist gut geworden.“ Merz hob Schäubles Rolle bei der deutschen Wiedervereinigung sowie bei der Entscheidung für Berlin als neue Hauptstadt hervor. Außerdem habe Schäubles Management in der Staatsschuldenkrise den Euro gerettet. Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann bezeichnete Schäuble als großen Sohn des Landes, leidenschaftlichen Demokraten und Herzenseuropäer. Schäuble war am zweiten Weihnachtstag im Alter von 81 Jahren in Offenburg gestorben. – BR

Kommentar verfassen