Do. Dez 8th, 2022

London: Der frühere Finanzminister Sunak wird neuer britischer Premierminister.
Die Entscheidung ist am Nachmittag gefallen, als seine letzte verbliebene Konkurrentin Mordaunt über Twitter ihren Rückzug verkündete. Sie hatte es nicht geschafft, mindestens 100 Abgeordnete der konservativen Unterhausfraktion hinter sich zu bringen. Schon gestern Abend hatte Ex-Premier Johnson seinen Rückzug verkündet. Der 42-jährige Sunak war damit der einzige, der die erforderlich Unterstützerzahl erreichte. Nun wird erwartet, dass Sunak nach einer Audienz bei König Charles mit der Regierungsbildung beauftragt wird. Unter Johnson hatte Sunak das Amt des Schatzkanzlers bekleidet und die angeschlagene britische Wirtschaft durch die Corona-Pandemie gesteuert. Im Rennen um die Nachfolge Johnsons war Sunak im Sommer gegen Truss unterlegen. – BR

Kommentar verfassen