Di. Jul 16th, 2024

Der frühere Chef des Ifo-Instituts, Sinn, hat in der Bild-Zeitung vor einem schnellen Aus für Öl und Kohle in Deutschland gewarnt.

Der CO2-Ausstoß könne nur reduziert werden, wenn alle oder fast alle auf der Welt mitmachten. Wenn nur Deutschland kein Öl mehr kaufe, dann falle der Weltmarktpreis und andere kauften es, so Sinn. Auch ein Verbot des Verbrennungsmotors ist laut dem Wirtschaftswissenschaftler sinnlos. Da es für Elektroautos zu wenig Ökostrom gebe, bedeuteten mehr E-Autos auch mehr Braunkohleabbau und damit mehr Kohlenstoff in der Luft. – BR

Kommentar verfassen