So. Mrz 3rd, 2024

Des Moines: Der frühere US-Präsident Trump hat offenbar die erste Vorwahl für die Präsidentschaftsnominierung bei den Republikanern in Iowa gewonnen.
Prognosen sehen ihn als klaren Sieger mit gut 50 Prozent der Stimmen. Trumps Sieg war erwartet worden. Hinter dem 77-Jährigen belegte Floridas Gouverneur DeSantis Platz zwei vor der ehemaligen US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Haley. Sie erhielten den Prognosen zufolge jeweils knapp über bzw. unter 20 Prozent. Die Vorwahl in Iowa läuft traditionell als sogenannter Caucus ab: Dabei versammeln sich die Parteimitglieder etwa in Schulen, Kirchen oder Wohnzimmern zur Meinungsbildung. Der Nominierungsparteitag der Republikaner findet dann im Sommer statt, die Präsidentenwahl Anfang November. – BR

Kommentar verfassen