Mi. Jun 19th, 2024

Frankfurt am Main: Im Kampf gegen die hohe Inflation hat die Europäische Zentralbank den Leitzins weiter angehoben.
Der Rat der EZB beschloss am frühen Nachmittag, eine Erhöhung um 0,25 Prozentpunkte. Der Leitzins, zu dem sich Geschäftsbanken frisches Geld bei der EZB besorgen können, steigt damit auf vier Prozent. Einen höheren Stand gab es zuletzt im Oktober 2008 zu Beginn der weltweiten Finanzkrise. Damals lag der Leitzins bei 4,25 Prozent. Es ist bereits die achte Anhebung in Folge, seit sich die Notenbank im vergangenen Sommer von ihrer ultralockeren Geldpolitik verabschiedet hatte. – BR

Kommentar verfassen