Fr. Okt 7th, 2022

Frankfurt am Main: Die Europäische Zentralbank hat zur Bekämpfung der Inflation die größte Zinserhöhung ihrer Geschichte beschlossen.
Der Leitzins im Euroraum steigt demnach um 0,75 Prozentpunkte auf 1,25 Prozent. Zu diesem Zinssatz können sich Banken künftig bei der EZB Geld leihen. Die Zentralbank stellte zugleich weitere Zinserhöhungen in den nächsten Monaten in Aussicht. Die EZB hatte die hohe Inflation lange als vorübergehend interpretiert und deutlich später als viele andere Zentralbanken die Zinswende eingeleitet. Dafür war sie von vielen Seiten gescholten worden. Zuletzt hatte der Präsident des Münchener Ifo-Instituts, Fuest, die EZB als zu zögerlich kritisiert und eine deutliche Erhöhung des Leitzinses gefordert. – BR

Kommentar verfassen