So. Apr 14th, 2024

Frankfurt am Main: Die Europäische Zentralbank lässt die Zinsen im Euroraum zum zweiten Mal in Folge unverändert.
Der Leitzins, zu dem sich Banken bei der EZB Geld leihen können, bleibt bei viereinhalb Prozent. Der an den Finanzmärkten richtungsweisende Einlagensatz, den Banken für das Parken von Geld erhalten, bleibt bei vier Prozent. Ein Grund dafür ist, dass sich die Inflation langsam wieder der EZB-Zielmarke von zwei Prozent nähert. Zuletzt lag sie in der Eurozone bei 2,4 Prozent. Wegen der hohen Zinsen werden außerdem die Sorgen um die Konjunktur größer: Sie machen Kredite teurer, Unternehmen investieren weniger und Verbraucher kaufen weniger ein. – BR

Kommentar verfassen