Di. Apr 23rd, 2024

Hatten: Einen Tag nach Bundeskanzler Scholz hat sich Innenministerin Faeser ein Bild der Hochwasserlage in Niedersachsen gemacht.
Die SPD-Politikerin dankte den Einsatzkräften und versprach weitere Unterstützung. Besorgt zeigte sich Faeser angesichts der Wetterprognose. Neue Regenfälle sorgen bereits jetzt dafür, dass die Pegel an vielen Flüssen nicht oder nur langsam sinken. Durchweichte Deiche drohen zu brechen. Und die Situation könnte sich erneut verschärfen: Der Deutsche Wetterdienst hat für die kommenden Tage neuen Dauerregen vorhergesagt. – BR

Kommentar verfassen