Mi. Jun 7th, 2023

Petrovice: Bundesinnenministerin Faeser hat nach der Sicherheitspanne um Kanzler Scholz Konsequenzen angekündigt.
Ein solcher Vorfall dürfe nicht passieren, sagte die SPD-Politikerin am Rande eines Termins an der deutsch-tschechischen Grenze. Man werde jetzt sehr genau aufarbeiten, wo Fehler passiert seien, um diese in Zukunft zu vermeiden. Ein Mann hatte sich am Mittwochabend am Frankfurter Flughafen mit seinem Privatwagen unbemerkt dem Konvoi des Kanzlers angeschlossen. Als Scholz auf dem Rollfeld sein Auto verließ, stieg der Mann ebenfalls aus, schüttelte dem Kanzler die Hand und umarmte ihn. Scholz selbst sieht den Vorfall gelassen. Er habe die Situation nicht als dramatisch wahrgenommen. Die Polizei leiste gute Arbeit. – BR

Kommentar verfassen