Mi. Jun 12th, 2024

Ingolstadt, Esplanade – Am Freitag, den 07.06.2024, gegen 13:10 Uhr fuhr ein mit Fahrgästen besetzter Linienbus von einem Bussteig des ZOB in Ingolstadt ab.
Kurz nachdem der Linienbus den Busbahnhofsbereich Richtung Harderstraße verlassen konnte, kreuzte ein Jugendlicher unvermittelt die Fahrbahn, ohne auf den anfahrenden Bus zu achten. Der Busfahrer des oben genannten Linienbusses war dadurch gezwungen, eine stärkere Bremsung einzuleiten. Aufgrund dieser Bremsung wurde eine 64-jährige Insassin zu Boden geworfen. Durch den Sturz zog sich die Frau eine Kopfplatzwunde zu und musste vor Ort durch eine Besatzung des Rettungsdienstes versorgt werden. Die Verletzte wurde anschließend in ein örtliches Krankenhaus zur weiteren medizinischen Behandlung verbracht. – Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Kommentar verfassen