Di. Jan 18th, 2022

Berlin: Bei der Bahn gilt seit heute der neue Fahrplan. So sind unter anderem auf stark gefragten Fernzug-Verbindungen wieder mehr Züge unterwegs.
Es gebe täglich rund 50.000 zusätzliche Sitzplätze, teilte edie Bahn mit. Die besonders schnellen ICE-Sprinterzüge zwischen Zentren wie München, Berlin, Hamburg, Frankfurt und dem Ruhrgebiet wurden ebenfalls verstärkt. In Bayern gibt es die größten Veränderungen im Allgäu – dort ist der neue Streckenbetreiber Go-Ahead nun für die Strecke Lindau-Memmingen-München zuständig. Hier gibt es zwar insgesamt mehr Verbindungen, doch werden auch zusätzlich Umstiege nötig. Größere Veränderungen meldet die Bahn auch im Raum Würzburg und Nürnberg. – BR

Kommentar verfassen