Di. Sep 28th, 2021

Berlin: Führende Familienverbände haben von der nächsten Bundesregierung deutliche finanzielle Entlastungen gefordert.
Wie der Bundesgeschäftsführer des Deutschen Familienverbandes, Heimann, der Deutschen Presse-Agentur sagte, hat Corona gezeigt, dass Familien in der Politik eine untergeordnete Rolle spielen, obwohl sie systemrelevant seien. Eltern und Kinder müssten künftig in den Mittelpunkt des politischen Handelns rücken. Die Arbeitsgemeinschaft der deutschen Familienorganisationen sprach von einer – so wörtlich – ” Auszehrung und Erschöpfung” vieler Eltern und Kinder durch die Pandemie. Der Verband alleinerziehender Mütter und Väter forderte steuerliche Entlastungen für Eltern und einen Ausbau der Kinderbetreuung. – BR

Kommentar verfassen