Do. Mai 30th, 2024

Ostrava: Bei der Eishockey-WM in Tschechien sind viele Fans auf gefälschte oder wiederholt verkaufte Tickets hereingefallen.
Die tschechische Polizei berichtete von rund 300 derartigen Fällen in den ersten vier Tagen des Turniers. Der Schaden wird auf fast 28.000 Euro geschätzt. Sportlich hat das österreichische Team für Aufsehen gesorgt: Mit einer furiosen Aufholjagd glich Österreich einen 1:6-Rückstand gegen Titelfavorit Kanada aus – verlor dann aber 6:7 in der Verlängerung. – BR

Kommentar verfassen