Mi. Jun 19th, 2024

Ergänzung zu Pressemeldung von 19.02.2023
Zeugenaufruf – Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung
Wie gestern berichtet brannte am Samstagabend (18.02.2023) die Außenfassade eines Pflegeheims für Demenzkranke in Ingolstadt (ursprüngliche Pressemeldung siehe unten).
Brandermittler der Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt haben den Schadensort untersucht und gehen nun von Brandstiftung als Ursache für das Feuer aus. In diesem Zusammenhang wird nach mehreren Jugendlichen im geschätzten Alter zwischen 14 und 18 Jahren gefahndet. Die Gruppe war vor der Entdeckung des Brandes gegen 20:10 Uhr im Bereich um das Pflegeheim in der Neidertshofener Straße unterwegs und zündete mehrere Feuerwerkskörper bzw. Böller. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zu den genannten Jugendlichen machen könne, werden gebeten, sich unter 0841/9343-0 bei der Kriminalpolizei in Ingolstadt zu melden.

Ursprüngliche Meldung: Ingolstadt, 19.02.2023
Fassadenbrand an Pflegeeinrichtung
Gestern Abend 18.02.2023 brannte es im Außenbereich einer Pflegeinrichtung in Ingolstadt. Verletzt wurde niemand. Es entstand hoher Sachschaden. Die Kriminalpolizei ermittelt. Am 18.02.2023 wurde gegen 20:10 Uhr ein Brand im Bereich eines Pflegeheims für Demenzkranke in der Neidertshofener Straße in Ingolstadt gemeldet. In der Folge rückten Rettungsdienste und Berufsfeuerwehr mit einem Großaufgebot an. Durch die Feuerwehr konnte eine brennenden Außenfassade sowie eine in Flammen stehende Gartenhütte festgestellt werden. Das Feuer an der Fassade konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Gartenhütte brannte kontrolliert nieder. Es entstand Sachschaden in Höhe eines mittleren fünfstelligen Betrags. Die Bewohner des Heims mussten das Gebäude vorübergehend verlassen. Verletzt wurde niemand. Die Zimmer konnten, nachdem der Brand gelöscht war, wieder bezogen werden. Der Kriminaldauerdienst der KPI Ingolstadt hat noch in der Nacht die Ermittlungen zur bislang unbekannten Brandursache übernommen. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen