Sa. Jun 22nd, 2024

München: Der FC Bayern München ist aus dem DFB-Pokal ausgeschieden. Triple ade. Schon in seinem zweiten Spiel musste Bayerns neuer Trainer Thomas Tuchel die erste Niederlage einstecken.
Mit dem 1:2 zu Hause gegen den SC Freiburg ist aber auch der erste Titel der Saison futsch. Das Tor der Münchner erzielte Upamecano. Für Freiburg traf zweimal Höler, den Siegtreffer erzielte er kurz vor Schluss per Handelfmeter. Das Halbfinale erreicht hat Eintracht Frankfurt. Die Hessen gewannen ihr Heimspiel gegen Ligarivale Union Berlin mit 2:0. Beide Tore erzielte der Franzose Kolo Muani.

Müller wird im ARD-Interview patzig
„Es ist sehr bitter und zu analysieren gar nicht so leicht. Wir scheiden zu Hause aus. Wenn wir über das Ergebnis reden, da kommt Wut hoch. Wir haben an sich kein schlechtes Spiel gemacht, aber bei den letzten Aktionen hat uns heute ein bisschen Präzision gefehlt. Wenn man die Freiburger Offensivaktionen anguckt, war das ein Sonntagsschuss und ein berechtigter Elfmeter. Aber das ist jetzt egal“, so Müller nach der Pleite in der ARD. – BR

Kommentar verfassen