Mi. Jun 12th, 2024

München: Der FC Bayern hat Stürmer Sadio Mané für das kommende Bundesligaspiel gegen Hoffenheim suspendiert.
Offiziell begründete der Fußball-Bundesligist die Entscheidung mit Fehlverhalten nach dem Champions League-Spiel vorgestern bei Manchester City. Außerdem soll der 31-Jährige eine Geldstrafe zahlen. Medienberichten zufolge hat Mané nach der 0:3-Niederlage im Viertelfinal-Hinspiel seinem Teamkollegen Leroy Sane in der Kabine ins Gesicht geschlagen. Dem war ein Streit während des Spiels vorausgegangen. – BR

Kommentar verfassen