So. Jul 21st, 2024

München: Der deutsche Fußballmeister FC Bayern hat das Supercup-Finale verloren. In der heimischen Arena unterlagen die Münchner Pokalsieger Leipzig klar mit 0:3.

Alle Tore für die Sachsen erzielte Spaniens Nationalspieler Olmo. Bei den Bayern debütierte Neuzugang Harry Kane. Der englische Nationalspieler wurde nach einer guten Stunde eingewechselt, konnte aber noch keine Akzente setzen. Im DFB-Pokal haben die fränkischen Zweitligisten Nürnberg und Fürth die zweite Runde erreicht. Fürth gewann in Halle 1:0 und der „Club“ siegte beim Fünftligisten Oberneuland 9:1. Weitergekommen sind auch Dortmund, Leverkusen, Stuttgart, Mainz sowie die Zweitligisten Hertha BSC, Kiel und St. Pauli. Ausgeschieden sind die Bundesligisten Bochum und Bremen.

FC Bayern stellt Kane offiziell vor
München: Der FC Bayern wird seinen neuen Stürmer Harry Kane heute offiziell vorstellen.
Der 30 Jahre alte Kapitän der englischen Fußball-Nationalmannschaft hatte im Supercup gegen DFB-Pokalsieger Leipzig gestern Abend seinen ersten Einsatz, konnte aber die 0:3 Niederlage der Bayern nicht abwenden. Nach wochenlangem Ringen mit seinem früheren Verein Tottenham Hotspur war Kane am Freitag in München gelandet und hatte den Medizincheck absolviert. Am Samstagvormittag vermeldeten die Bayern dann endlich den Vollzug des Transfers. Er ist mit einer Ablösesumme von über 100 Millionen Euro der nun teuerste Bayern-Spieler.

Kommentar verfassen