Mo. Apr 15th, 2024

Berlin: Bei der Mitglieder-Befragung der FDP hat sich eine knappe Mehrheit dafür ausgesprochen, im Regierungsbündnis mit SPD und Grünen zu bleiben. Das berichten mehrere Agenturen unter Berufung auf Parteikreise.
Demnach sprachen sich bei der Abstimmung gut 52 Prozent dafür aus, die Ampelkoalition fortzusetzen. Knapp 48 Prozent stimmten dagegen und votierten damit dafür, das Bündnis zu verlassen. An der Befragung beteiligte sich allerdings nur ein Drittel der FDP-Mitglieder. Das Ergebnis hat keine bindende Wirkung für die Partei, Beobachter sprechen aber von einem Stimmungsbild. Landes- und Kommunalpolitiker der FDP hatten nach dem schlechten Abschneiden der Liberalen bei den letzten Landtagswahlen dazu aufgerufen, über die aktuellen Koalitionspartner nachzudenken. – BR

Kommentar verfassen